HP 3DaaS | 3D Drucker Device as a Service

Pay per Use, alles mit drin Hardware, Betriebsmittel, Support und Services

Firmen scheuen oft die Investition in neue 3D Drucker Hardware, da die hohen Investitionskosten abschrecken oder weil der hohe Innovationsdruck im Bereich der 3D Drucker das heute gekaufte Produkt vielleicht morgen schon überholt hat.

 

3D Now Service: Hier kommt das neue HP 3DaaS "3D Drucker Device as a Service" ins Spiel.

 

HP stellt Ihnen einen HP Jet Fusion der 300er oder 500er Serie auf und Sie zahlen für das Aufstellen und dann nur noch eine monatlich Pauschale abhängig vom tatsächlichem Verbrauch.

 

Nach 12 Monaten entscheiden Sie selber ob sie das Gerät zurückgeben oder weiternutzen wollen oder ein nächst größeres Modell vorziehen.

 

Sprechen Sie uns an, gerne erleutern wir Ihnen die Details zum Jet Fusion "3D Device as a Service Programm".

3DaaS - schnell erklärt, der Kauf eines eigenen 3D Druckers entfällt, sie bezahlen monatlich nach cm³

Je mehr Sie drucken um so niedriger sind die Kosten je cm³ Bauteilvolumen


  • Wegfall hoher Investitionskosten
  • Bleiben Sie finanziell flexibel
  • 3D Drucker immer up-to-date
  • Nach Bedarf skalierbar
  • Service und Support und Material direkt von HP
  • Klar kalkulierbare Folgekosten
  • Monatliche Abrechnung nach erzugtem cm³ Bauteilvolumen

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Ihr Jet Fusion Team Deutschland      |   02408/9385-514      |     Kontakt     |     vertrieb@3D-Produktionsdrucker.de